Feiertage bei Steinbach!

Gleich vormerken, unsere beliebten Frühschwimmertage sind zurück: Von 16.6.-19.6. gibt es wieder -20 % auf alles*!
*ausgenommen Ersatzteile, Sale-Produkte und Styroporpools

4 Artikel

pro Seite
In absteigender Reihenfolge
Liste Raster
  1. 34,90 €
    Inkl. 20% MwSt., zzgl. Versand
    Zur Wunschliste hinzufügen
  2. 11,90 €
    Inkl. 20% MwSt., zzgl. Versand
    Zur Wunschliste hinzufügen
  3. bis zu -89 %
    Gratis Versand
    bis zu -89 %
    Gratis Versand
    279,00 €
    Inkl. 20% MwSt.
    Zur Wunschliste hinzufügen
  4. Gratis Versand
    Gratis Versand
    299,00 €
    Inkl. 20% MwSt.
    Zur Wunschliste hinzufügen

4 Artikel

pro Seite
In absteigender Reihenfolge

Häufig gestellte Fragen zu Filter Balls:

Dies ist grundsätzlich problemlos möglich. Achten Sie jedoch bei Sandfilteranlagen auf das Mengenverhältnis: 700g Filter Balls entsprechen 25 kg Filtersand. Des Weiteren beachten Sie, dass sie mit Filter Balls nicht rückspülen dürfen, da dadurch Filter Balls ins System geraten und dort Schäden verursachen können.

Filter Balls sollten je nach Verschmutzungsgrad ca. alle zwei Wochen mit dem Gartenschlauch gereinigt und in der Sonne getrocknet werden.

Geben Sie Filter Balls nicht in die Waschmaschine oder in den Trockner. Die Filter Balls werden im nassen Zustand deutlich kleiner und können dadurch hinter die Trommel geraten und die Maschine beschädigen.

Die Filteranlage sollte Ihr Poolwasser täglich mindestens zweimal umwälzen. Unsere Filteranlage Comfort 75 schafft beispielsweise ca. 8.000 Liter je Stunde und kann daher einen Pool mit 19.000 Litern in knapp 2,5 Stunden einmal komplett umwälzen.

Nein, die Filteranlage darf nur laufen, wenn der Pool nicht benützt wird. Einerseits herrscht Verletzungsgefahr durch den Ansaugstutzen, andererseits werden während der Benützung Schmutzpartikel verwirbelt, die die Anlage dann nicht filtern kann.